Strompreise

Einfach und günstig - die Strompreise der Stadtwerke Neunburg vorm Wald Strom GmbH 

Faire und attraktive Preise, zuverlässige und umweltfreundliche Stromversorgung.
Entscheiden auch Sie sich für Strom von der Stadtwerke Neunburg vorm Wald Strom GmbH!

Unsere Tarife im Überblick:

  • Tarif für die Grund- und Ersatzversorgung
  • Preisregelung für Großkunden

  Allgemeiner Preis für Grundversorgung ab 01.02.2017

Seit der Preissenkung ab 01.04.2015 haben wir Ihren Strompreis stabil halten können. Steigende Umlagen und Abgaben konnten wir durch günstigeren Einkauf ausgleichen. Ab 01.02.2017 ist uns das leider nicht mehr möglich, denn die staatlich bzw. regulatorisch veranlassten Preisbestandteile steigen erneut kräftig an.

Ein wesentlicher Kostentreiber ist die Förderung der Erneuerbaren Energien, die von den Verbrauchern über die EEG-Umlage zu zahlen ist. Sie wird für 2017 um mehr als 8 % steigen und dann 6,88 Cent je Kilowattstunde betragen. Doch nicht nur die direkte Förderung der Erneuerbaren Energien lässt die Strompreise in die Höhe schnellen. Wegen der witterungs- und tageszeitabhängigen Strommengen aus Wind- und Photovoltaikanlagen muss immer öfter regelnd in das Netz eingegriffen werden, um die Versorgungssicherheit aufrechterhalten zu können. Dies schlägt sich jetzt in massiv steigenden Netzentgelten nieder.

Der größte deutsche Übertagungsnetzbetreiber, die TenneT TSO GmbH, wird die Preise für seine Netzdienste zum 1.1.2017 um bemerkenswerte 79 % anheben. Das wirkt sich bei einem Durchschnittskunden mit 1,49 ct/kWh aus. Die TenneT TSO GmbH begründet dies mit der erheblichen Zunahme der Regelaufwendungen für Netzstabilität, die durch den Ausbau erneuerbarer Energien erforderlich geworden sind.

Steuern und Abgaben beim Strompreis

          Veröffentlichung 2017 allgemeiner Preis der Grundversorgung

          Veröffentlichung 2016 allgemeiner Preis der Grundversorgung

Niedertarifzeiten bei Schwachlastregelung

Die Schwachlastregelung (= Niedertarifzeit) umfasst folgende Zeiten:

  • an Werktagen (Montag mit Freitag) von 22:00 Uhr bis 06:00 Uhr des folgenden Tages,
  • an Samstagen von 00:00 Uhr bis 24:00 Uhr,
  • an Sonntagen sowie an den in Bayern gesetzlichen Feiertagen von 00:00 Uhr bis 06:00 Uhr des folgenden Tages.